Fiebersenker mit Zwiebel-, Lindenblüten- und Holunderblütentee


Hausmittel
:
Diese Tees sind klassische Fiebersenker, sie kurbeln die Schweissbildung an und helfen dem Körper, eine Infektion über Nacht auszuschwitzen. Eine Zwiebel in Scheiben schneiden und ca. Fünf Minuten in einem halben Liter Wasser köcheln lassen. Den Sud durch ein Sieb abseihen und mit etwas Honig süßen. Bis zu vier Tassen täglich möglichst heiß trinken. Für zwei bis drei Tassen Lindenblütentee braucht man etwa 10 Gramm getrocknete Lindenblüten. Diese mit kochendem Wasser übergießen und ca. Fünf Minuten ziehen lassen. Durch ein Sieb in Tassen gießen und mit Honig süßen. Holunderblüten aufgießen und einen Teelöffel getrocknete, zerdrückte Holunderbeeren dazugeben. 15 Minuten ziehen lassen, hilft auch gut bei Schüttelfrost.

Zusatzinformationen
:


Autor: Steffi


Bewertung:
0 basierend auf 0 Stimmen


Kategorie: Sonstige