Bewegungsorientierter Schulunterricht als Zukunftsinvestition

 

Deutschland (pts022/25.06.2013/13:00) - Über zwei Millionen Kinder sind bei Muuvit bereits dabei
- UNESCO, UEFA und WHO empfehlen das innovative Unterrichtsmittel für den Schulunterricht
- Weltweite Partnerklassen nutzen eine gemeinsame kostenfreie Lernplattform
- Lehrer können Muuvit einfach und kostenfrei in den Schulunterricht integrieren

Bewegung und Lernen miteinander verknüpfen - Das ist moderner Schulunterricht 2013! Doch noch sieht die Realität in vielen deutschen Klassenzimmern anders aus: Der Bewegungsmangel bei Kindern nimmt stetig zu und verursacht langfristig unter anderem Konzentrationsschwäche, Übergewicht oder eine eingeschränkte körperliche und motorische Leistungsfähigkeit. Aktuelle wissenschaftliche Untersuchungen des finnischen Forschers Marko T. Kantomaa beweisen jedoch, dass viel Bewegung Kinder schlauer macht und schlechten Noten entgegenwirkt.*

Bewegungsorientierter Schulunterricht mit Muuvit als nachhaltige Zukunftsinvestition

Für die Bundesrepublik Deutschland ist es im internationalen Vergleich immer wichtiger nicht nur frühzeitig in Bildung, sondern auch in die Gesundheit der Kleinsten zu investieren, um gesundheitlichen Beeinträchtigungen von Beginn vorzubeugen. Ein etabliertes Erfolgsmodell für die systematische Integration von Bewegung in den Schulunterricht ist Muuvit. Das beliebte Unterrichtsmittel wurde in Finnland entwickelt und ist seit dem Jahr 2000 ein fester Bestandteil in finnischen Schulen. Lehrer können das digitale Unterrichtsmittel ganz einfach und kostenfrei in den Schulalltag integrieren. Geschäftsführer Juha Villanen: "Wir wollen die Kinder zum Lernen bewegen... es geht ja auch um 'Bewegung' im Kopf."

Spielerisch lernen Kinder, sich mehr zu bewegen: Je aktiver sie sind, desto mehr Punkte gibt es. Das digitale Unterrichtsmittel fördert aber nicht nur die körperliche Fitness, sondern auch den Zusammenhalt in der Klasse. Die gemeinsam gesammelten Punkte werden in Kilometer umgewandelt, mit diesen kann man auf einer interaktiven Karte ganz Europa bereisen. Dabei lernen die Kinder eine Menge über verschiedene Städte, Kulturen, Tiere und Sprachen.

Zahlreiche prominente Unterstützer sind von Muuvit überzeugt

Bereits jetzt unterstützen zahlreiche prominente Muuvit-Botschafter aus Sport, Wirtschaft und Politik das Muuvit Unterrichtsprogramm. So zum Beispiel der Fußball Bundesligaverein VfL Wolfsburg, der in seiner Initiative "Gemeinsam bewegen" Muuvit als Leuchtturmprojekt im Bereich Gesundheit ausgewählt hat. Botschafter Klaus Allofs (Geschäftsführer Sport VfL Wolfsburg) hat die Bedeutung von Muuvit für die Förderung der Gesundheit und Lernbereitschaft von jungen Schülern erkannt: "Muuvit ist einfach klasse und vermittelt durch Bewegung Freude am Lernen. Kinder sollten sich über den Sportunterricht hinaus bewegen und damit für den Unterricht motiviert werden. In Muuvit steckt großes Potenzial!"

Weitere Unterstützer sind unter anderem der Hamburger Sportverein (HSV), das Schweizer Handelsunternehmen Migros, die Umweltorganisation WWF oder die World Heart Federation. Darüber hinaus kooperiert Muuvit eng mit Bildungsbehörden und Institutionen sowie mit zahlreichen Gesundheitsprogrammen und Initiativen.

Wie kann man am Muuvit-Abenteuer teilnehmen?

Um an Muuvit teilzunehmen, können sich Klassen auf der Online-Plattform anmelden und erhalten einen Klassensatz der Materialien spätestens 10 Tage vor Startdatum per Post. Muuvit wird bereits international von zahlreichen Schulklassen genutzt, die alle auf dieselbe Lernplattform zugreifen und sich austauschen. Valerie Wiedemann, Lehrerin aus der Gyula-Trebitsch-Schule aus Hamburg: "Ich habe bereits erfolgreich mit meiner Klasse an Muuvit teilgenommen und steige wieder ein, weil es für mich als Lehrerin eine durchweg positive Erfahrung war. Die Schülerinnen und Schüler haben sich gegenseitig motiviert, sich sowohl in der Schule als auch in ihrer Freizeit mehr zu bewegen. Darüber hinaus hat Muuvit das Bewusstsein von mir als Lehrerin geschärft, mehr Bewegung in den Unterrichtsalltag zu integrieren. Die Möglichkeit, Muuvit auf Englisch durchzuführen ist eine weitere optimale Herausforderung für meine Englisch- Bilingualklasse. So können Bewegung und Sprachenlernen miteinander kombiniert werden."

Mehr Informationen: http://www.muuvit.com/de

*Studien-Quelle: Marko T. Kantomaa et al.: Physical activity and obesity mediate the association between childhood motor function and adolescents' academic achievement. PNAS 2012, doi: 10.1073/pnas.1214574110 Die Studie analysierte dabei Daten von 8.061 Personen, die in den Jahren 1985 und 1986 geboren wurden.*

Über Muuvit:
Muuvit hat sich aus der gemeinnützigen finnischen Organisation Nuori Suomi ry (Young Finland Association) entwickelt, die seit 20 Jahren die Gesundheit finnischer Kinder fördert. Die ursprüngliche Version von Muuvit wird seit dem Jahr 2000 in einem großen Teil der Schulen Finnlands durchgeführt. Muuvit Health and Learning Oy Ltd. wurde 2011 zum Zweck der Internationalisierung von Muuvit gegründet. Unser Ziel ist die Gesundheitsförderung von Kindern und Jugendlichen. Mit freundlicher Unterstützung unserer Partner können wir Muuvit für Schulklassen kostenfrei zur Verfügung stellen.

(Ende)

Aussender: Muuvit, c/o pioneer communications
Ansprechpartner: Tobias Spaeing
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 034135582953
Website: www.muuvit.com/de

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20130625022 ]
[ Foto: http://www.pressetext.com/news/media/20130625022 ]